Osteopathie Praxis Berlin
030 8571 7887 Email

Der erste Arzt für Osteopathie

Dr. Andrew Taylor Still, Begründer und erster Osteopath

Wer war Dr. Andrew Taylor Still?

Dr. Andrew Taylor Still war ein Pionier in der Medizin und er gilt als Begründer der Osteopathie. Geboren am 6. August 1828 in einem Blockhaus in Lee County in Virginia, entdeckte er im Laufe seiner Karriere (als Resultat seiner Forschung) die Funktionsweise der Osteopathie und er übertrug die Grundsätze und Praktiken dieser Heilkunst in ein unverwechselbares und einzigartiges System der Gesundheitsversorgung.

Ein einfaches Leben

Andrew Taylor Still war das dritte von neun Kindern. Seine Kindheit war durch ein hartes und entbehrungsreiches Leben geprägt. Persönliche Erfahrungen und Schicksalsschläge veranlassten ihn dazu, nach einer neuen, einer von den Gepflogenheiten seiner Zeit abweichenden Medizin zu suchen. Stills Vater war ein methodistischer Prediger und Arzt, weshalb die Familie zwischen 1834 und 1841 mehrmals umgezogen ist. Die ersten Jahrzehnte seines Lebens verbrachte er in der völlig wilden Natur des Grenzlandes zum unberührten Westen. In dieser Zeit intensivster Naturbeobachtung eignete sich Still trotz rudimentärster Schulausbildung ein einzigartiges funktionelles Anatomiewissen an.

Schicksalschläge des Dr. Andrew Taylor Still und Neuorientierung

Andrew Taylor Still kehrte 1864 aus dem amerikanischen Bürgerkrieg zurück, wo er eine militärische und politische Rolle auf Seiten der Sklaverei Gegner ausübte. Jetzt nachm sein Schicksal eine entscheidende Wende. Nachdem innerhalb kurzer Zeit drei seiner Kinder an einer tödlichen Meningitisepidemie starben und dann auch noch ein Kind einer Lungenentzündung erlag, kehrte Still der damals vorscherrschenden "Medizin“ und sämtlichen religiösen Institutionen den Rücken. Er war bitter enttäuscht, denn trotz Konsultation der besten Ärzte und Seelsorger der Umgebung hatte er vier Kinder verloren. Nun wollte er um jeden Preis eine mächtigere Medizin finden. Er begann seine Kenntnis in funktioneller Anatomie zu perfektionieren und sämtliche medizinische Ansätze des Mittleren Westens jener Zeit empirisch zu untersuchen.

Er entwickelte in seinem Leben ein großes umfassendes Konzept, welches er später Osteopathie nannte. Beschäftigt man sich eingehender damit, stellt man fest, dass dieses logische Konzept noch viel mehr ist als ein weiterer medizinischer Heilungsansatz. Dahinter steckt eine "Philosophie, eine Lebenseinstellung, ein ethisches Konzept, ein Glaubensbekenntnis und noch vieles mehr. Die daraus resultierende Behandlugnsmethode war die logische Entwicklung eines außergewöhnlichen Lebensschicksals".
(Zitat von Christian Hartmann, aus dem Vorwort des Buches "Das große Still Kompendium, ISBN-3-936679-50-9")

 

Andrew Taylor Still war der Mann, der die Osteopathie entdeckte und die Grundsätze und Praktiken dieser Heilkunst in eine unverwechselbares System der Gesundheitsversorgung übertragen hat

Porträt von Dr. Andrew Taylor Still,
Museum of Osteopathic Medicine, Kirksville, MO [1980.406.01]

Medizinische und andere Einflüsse auf Stills Behandlungskonzept

Still beschäftigte sich angeblich unter anderem auch mit der Zellularpathologie von Rudolf Virchow. Die geistigen Strömungen seiner Zeit übten ebenfalls einen Einfluss aus: Den amerikanischen Transzendentalismus, Phrenologie, Mesmerismus, Magnetismus, aber auch Knochensetzen, die Medizinreligion der Shawnee-Indianer. Auch hochkomplexe philosophische Abhandlungen, wie jene von Herbert Spencer, dem Begründer der Evolutionstheorie und die aktuellen Entwicklungen in der Europäischen Medizin wurden von Still aufmerksam verfolgt.

Still war vielseitig und offen aber immer wissenschaftlich orientiert

Andrew Taylor Still erwarb er sich zudem Kenntnisse im Bereich Mechanik und Elektrizitätslehre. Besonders umstritten war Stills offener Umgang mit dem Spiritismus. Seancen, ein indianisches Medium und die spätere Mitgliedschaft in einer Freimaurerloge zeugen für sein breites Interesse auch in diesem Bereich. Was nur wenige Kritiker zur Kenntnis nehmen wollten: Bei seiner Suche legte der oft exzentrisch auftretende Still für die damalige Zeit strengste wissenschaftliche Maßstäbe an. Alles, was sich in der Praxis umsetzen ließ und allein seinen Patienten dienlich erschien, wurde in sein osteopathisches System integriert, der Rest wurde abgelehnt – und dies vollkommen unabhängig von gängigen Modeerscheinungen, Expertenmeinungen, Überlieferungen oder Fachliteratur.

Zitate von Dr. Andrew Taylor Still

Es gibt eine Vielzahl schöner Zitate, ein Satz, der besonders schön die geradlinige und direkte Art von Dr. Still repräsentiert lautet: „Find it, fix it, leave it“. Dieser Satz steht im Zusammenhang damit, dass ein Ziel von Stills Untersuchung und Behandlung darin lag, nur mit den Händen Bewegungseinschränkung im Gewebe aufzuspüren. Sodann sollten diese beseitigt werden um dann den Körper mit einer verbesserten inneren Beweglichkeit sich bei der eigenen Heilung selbst zu überlassen.

(Quellen: Osteokompass, Still Kompendium, Wikipedia)

 

Andrew Taylor Still fährt Fahrrad

Still war ein sehr naturverbundener Mensch und
liebte es an der frischen Luft zu sein.

Ich glaube, dass die menschliche Maschine die Apotheke Gottes ist und alle Heilungen der Natur in ihrem Körper zu finden sind.

Nicht den Kranken zu heilen ist die Pflicht des Maschinisten, sondern einen Teil des ganzen Systems so anzupassen, dass die Lebensflüsse fließen und die ausgetrockneten Felder bewässern können.

Weizenfeld als Symbol für Gesundheit

(Autobiographie Dr. Andrew Taylor Still I-126, I-94)

Der Osteopath in Berlin

Zwar nicht der erste Osteopath aber doch war ich mit einer unter den ersten, die in Berlin mit Osteopathie begonnen haben. Und nach über zwanzig Jahren Praxis Erfahrung nehme ich immer wieder gerne Stills Werke zur Hand um mich darin zu vertiefen. Man findet immer wieder neue Einsichten.

Osteopath Normen Wolke

 

Dr. Andrew Taylor Still Foto Galerie

Bildnachweis, Museum of Osteopathic Medicine, Kirksville:

Das folgende Video zeigt Andrew Taylor Still mit 86 Jahren, eine osteopathische Technik demonstrierend (Video auf Youtube).

  zum Seitenfang

Osteopathie Praxis Berlin

Ich arbeite im Rahmen der Klassischen Osteopathie nach den Leitsätzen von Andrew Taylor Still.

Osteopathie Berlin

© 2018 Normen Wolke, Alle Rechte vorbehalten | Osteopathie Berlin | Impressum | Datenschutzerklärung

 

CSS ist valide!